Der Geothermiekongress

Der Geothermiekongress DGK findet vom 19. - 21. November 2019 im Science Congress Center in Garching bei München statt.

Der Geothermiekongress kehrt 2019 zurück nach Bayern. Im neuen Science Congress Center im Norden von München trifft sich die Geothermiebranche zum fachlichen Austausch. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ziel des Fachkongresses ist es einen aktuellen Sachstand über die Potenziale zu geben, aktuelle Marktentwicklungen und Projektbeispiele vorzustellen sowie einen breiten Raum für den Erfahrungsaustausch und persönliche Gespräche zu bieten.


"DIESE VERANSTALTUNG WAR MEHR ALS EIN KONGRESS. ES WAR EIN STATEMENT, SCHAU HER DEUTSCHLAND WIR KÖNNEN ES.”

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2017


Der Geothermiekongress DGK ist die Leitveranstaltung der Geothermiebranche. Einmal jährlich trifft sich die Fachwelt, um aktuelle Entwicklungen zu präsentieren und zu diskutieren. In diesem Jahr sind u.a. dabei:

  • Antea Group
  • Banz + Riecks Ingenieurgesellschaft mbh
  • Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V. (ZAE Bayern)
  • BESTEC GmbH
  • BGR, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
  • BLZ Geotechnik GmbH
  • Brenk Systemplanung GmbH
  • BRGM
  • British Geological Survey
  • Bundesamt für Materialforschung und -prüfung, BAM
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • BWG Geochemische Beratung GmbH
  • Christian-Albrechts-University Kiel
  • Deutsche Erdwärme
  • EnergieAgentur.NRW
  • Erdwärme Gemeinschaft Bayern e.V.
  • Fangmann Energy Services
  • Fraunhofer-IKTS
  • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
  • Futurepipe Industries
  • Gaßner, Groth, Siederer & Coll.
  • gec-co Global Engineering & Consulting-Company GmbH
  • geoENERGIE Konzept GmbH
  • Geofluid
  • GeoImpulse
  • Geological Survey of Pakistan
  • Geologische Bundesanstalt
  • geomecon GmbH
  • Georg-August-Universität Göttingen
  • Geothermie Neubrandenburg GmbH
  • GiGa infosystems GmbH
  • HakaGerodur AG
  • Helmholtz Zentrum für Umweltforschung - UFZ
  • Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum - GFZ
  • Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie
  • HFT-Hochschule für Technik Stuttgart
  • Hochschule Offenburg
  • Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Hydroisotop GmbH
  • IIT Delhi
  • ILEAG e.V.
  • Institut f. geothermisches Ressourcenmanagement
  • Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS)
  • International Geothermal Centre - GZB
  • IRIS
  • ÍSOR - Iceland GeoSurvey
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • KfW Bankengruppe
  • KU Leuven (EnergyVille)
  • Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG), Mecklenburg-Vorpommern
  • Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik
  • MB Well Services GmbH
  • Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
  • Nail Resources Denmark BV
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Braunschweig/Wolfenbüttel
  • Pertamina Research and Technology Center
  • Pfalzwerke geofuture GmbH
  • Politecnico di Torino
  • Projektträger Jülich
  • Ruhr Universität Bochum
  • RWTH Aachen University
  • Sirnak University
  • Steinbeis Innovation gGmbH Solites
  • Storengy
  • SUEZ WTS
  • SWM – Stadtwerke München
  • Technische Hochschule Nürnberg
  • TNO
  • TU Bergakademie Freiberg
  • TU Braunschweig
  • TU Clausthal
  • TU Darmstadt
  • TU Dresden
  • TU Graz
  • TU Hamburg
  • TU München
  • Umweltbundesamt
  • Universität Bayreuth
  • Universitätsenergie Göttingen GmbH
  • VKTA – Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V.
  • Weatherford Energy Services GmbH

Unsere Partner

UNSERE MEDIENPARTNER

Kongress 2017