Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Falls Sie Probleme mit einer wiederauftauchenden Cookie-Meldung haben sollten, können Ihnen diese Anweisungen weiterhelfen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Mitglied werden Sponsor werden

Call for Papers

Einreichungen:

Der Bundesverband Geothermie ruft dazu auf, Beiträge zu den Foren des Geothermiekongress 2024 anzumelden. Bitte reichen Sie dafür bis zum 01.07.2024 eine Kurzfassung (Abstract) Ihres vorgesehenen Beitrags über das Onlineformular ein.

Die Schwerpunktthemen des Geothermiekongresses 2024 sind:

Tiefe und Mitteltiefe Geothermie

  • Exploration, Datengrundlagen und Prognose
  • Erschließung einschließlich Bohrtechnik und Stimulation (u.a. EGS)
  • geschlossene Systeme
  • Reservoirmanagement und Modellierung
  • Seismologie, Messtechnik und Monitoring
  • Koproduktion von Mineralien und seltenen Erden
  • übertägige Einrichtungen
  • Groß- und Hochtemperatur-Wärmepumpen

Oberflächennahe Geothermie

  • Bergbau-Nachnutzung
  • Quartierslösungen und Betriebsplanung
  • kalte Netze
  • innovative Technologien
  • Monitoring und Optimierung

Wärme- und Kältespeicher

  • offene Speichersysteme (ATES, Hochtemperaturspeicher)
  • geschlossene Speichersysteme

Energie- und Forschungspolitik

  • kommunale Wärmeplanung
  • gesetzliche Rahmenbedingungen und Genehmigungspraxis
  • Umweltmanagement
  • Aus- und Weiterbildung von Fachkräften
  • Förderprogramme

Praxisbeispiele

  • Kommerzielle Projekte, Betriebserfahrungen
  • Laufende Forschungsprojekte
  • Sektorkopplung

Gastland (Frankreich)

  • Beiträge mit Bezug zu Frankreich

Es können weiterhin Vorträge zu allen geothermisch relevanten Themen eingereicht werden.

Aus allen Einreichungen wählt das Wissenschaftliche Komitee die Vorträge aus und stellt sie zu thematischen Gruppen zusammen.

Ab Ende August 2024 erfahren ReferentInnen, ob ihr Vortrag angenommen wurde.
Als ReferentIn erhalten Sie einen Rabatt auf den Teilnehmerbeitrag.
Teilnehmende der Science Bar erhalten kostenlosen Eintritt zum Kongress.
Für einen Vortrag sind maximal 15 Minuten mit anschließender Diskussion vorgesehen.
Die Vortragssprache ist in der Regel Deutsch, englischsprachige Vorträge sind ebenfalls herzlich willkommen.

Beiträge können als Vorträge oder Poster (Hochformat A0) in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.

Eine ausformulierte Form des angenommenen Vortrags kann in der digitalen Tagungsmappe erscheinen.

Bitte reichen Sie optional die Langfassung Ihres Themas nach Aufforderung online ein. Hinweise und die Formatvorlage zur Manuskripterstellung finden Sie in Kürze auf der Kongressseite.

Unsere Medienpartner

Impressionen