1. Forentag // Mittwoch, 28.11.2018

Eröffnung, Keynote & Preisverleihung

28.11.2018 // 09:30 - 11:00 Uhr // Hörsaal B

Der Kongress wird durch den BVG-Präsidenten Erwin Knapek und den Staatssekretär Christoph Dammermann eröffnet. Im Rahmen der Eröffnung wird die Patricius Medaille verliehen.


Keynote:

Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen


F1

Oberflächennahe Potenziale

28.11.2018 // 11:20 - 13:00 Uhr // Hörsaal A1

  • Leitung: Kai Zosseder, TU München

F 1.1
Smart Solar Geothermal Energy Grid Ruhr – GeoSmaGriR
Nicole Bartels, International Geothermal Centre; Co-Autor(en): Gregor Bussmann, Roman Ignacy

F 1.2
GeTIS – Geothermisches Informationssystem
Sebastian Weck-Ponten, RWTH Aachen University;
Co-Autor(en): Eric Fichter, Stephan Düber, Jérôme Frisch, Martin Ziegler, Christoph van Treeck

F 1.3
Oberflächennahes Erdwärmepotential – ein Näherungsansatz am Beispiel des Altlandkreises Göttingen
Bianca Wagner, Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen;
Co-Autor(en): Stefanak, Maren Theresa; Leiss, Bernd; Jensen, Holger

F 1.4
Experimentelle Bewertung eines geothermisch und sorptionsgestützten Klimatisierungssystems
Peter Niemann, Technische Universität Hamburg;
Co-Autor(en): Finn Richter, Arne Speerforck, Gerhard Schmitz

F 1.5
HerzoBase – Energiespeicherhäuser: Ein energieflexibles Gebäudeund Energiekonzept von morgen
Christina Betzold, Technische Hochschule Nürnberg; Co-Autor(en): Arno Dentel,
Wolfgang Krcmar, Felix Kugler, Günter Kießling, Kyriaki Koutrouveli


F2

Reservoire in Bayern (TG)

28.11.2018 // 11:20 - 13:00 Uhr // Hörsaal B

  • Leitung: Benjamin Richter, Rödl & Partner

F 2.1
Geothermieprojekt Schäftlarnstraße in der Millionenmetropole
München – Von der Idee zur Realisierung
Michael Meinecke, SWM – Stadtwerke München

F 2.2
Geothermie Schäftlarnstraße: Explorationsstrategie und erste Projektergebnisse
Sebastian Dirner, SWM – Stadtwerke München

F 2.3
Geothermische Reservoirmodellierung und -simulation des Oberjura im Raum München
Ernesto Meneses Rioseco, Leibniz Institute for Applied Geophysics;
Co-Autor(en): Hermann Buness, Rüdiger Thomas

F 2.4
Großräumige geothermische Nutzung im Bayerischen Molassebecken
Martina Ueckert, TU München; Co-Autor(en): Thomas Baumann

F 2.5
Geothermisches Nutzungspotential im Buntsandstein und Keuper in NO Bayern
Cindy Kunkel, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik;
Co-Autor(en): Thorsten Agemar, Ingrid Stober


F3

New approaches in geothermal energy

28.11.2018 // 11:20 - 13:00 Uhr // Hörsaal A2

  • Leitung: Harald Milsch, Geoforschungszentrum Potsdam GFZ
  • Vortragssprache: Englisch


F 3.2
The temperature field of Denmark: New insights from borehole measurements and 4D numerical modelling
Sven Fuchs, GFZ Potsdam; Co-Autor(en): Niels Balling, Anders Mathiesen

F 3.3
EGS-related characterisation of Variscan metasedimentary rock units
Bernd Leiss, Universitätsenergie Göttingen GmbH; Co-Autor(en): Bianca Wagner,
Ghislain Trullenque, Albert Genter, Kristian Bär, Harald Milsch, Erik Rybacki,
Yves Vanbrabant, Carl-Heinz Friedel

F 3.4
Injection-triggered occlusion of flow pathways in sedimentary basins
Maren Brehme, GFZ Potsdam; Co-Autor(en): Abel Marko, Kerstin Nowak,
Sigitas Petrauskas, Siklosi Istvan, Axel Sanden, Guido Blöcher, Ernst Huenges

F 3.5
Geomechanical considerations about induced seismicity in the Bavarian Molasse Basin
Robin Seithel, KIT; Co-Autor(en): Birgit Mueller, Thomas Kohl


F4

Well integrity under high temperature conditions 1

28.11.2018 // 11:20 - 13:00 Uhr // Raum 609

  • Leitung: Carsten Sørlie, Equinor
  • Vortragssprache: Englisch

GeoWell is a three-year collaborative research project funded by the European Commission in the Horizon 2020 framework. It aims at developing reliable, cost effective and environmentally safe technologies for design, completion and monitoring of high-temperature geothermal wells. A special focus lies on: cement and sealing technologies, materials and coupling of casings, fiber optic well integrity monitoring and risk assessment methods. Technologies were tested in laboratories and partly in real geothermal well environments.

Die sichere und effiziente Bereitstellung geothermischer Energie aus Hochtemperaturlagerstätten setzt einen Einsatz von speziellen Komponenten bei der Erstellung einer Bohrung voraus. Im Projekt GeoWell werden spezielle Verrohrungsmaterialien, Rohrverbindertechnologien, Bohrlochzemente sowie faseroptische Überwachungsmethoden für Hochtemperaturbohrungen
untersucht. Darüber hinaus werden Methoden zur Risikoabschätzung entwickelt. GeoWell ist ein Kooperationsprojekt welches in Rahmen des Horizon 2020 Förderprogramms von der Europäischen Kommission gefördert wird.

F 4.1
GeoWell- Development, testing and modelling of cements for hightemperature geothermal wells
Jan ter Heege, TNO; Co-Autor(en): Frank Vercauteren, Marcel Naumann, Penny Pipilikaki, Jens Wollenweber

F 4.2
GeoWell: Geochemical assessment of cement durability in the supercritical domain
Adeline Lach, BRGM; Co-Autor(en): L..J. Wasch, P. Blanc, L. André, P. Pipilikaki, P. Durst

F 4.3
GeoWell: Primary cementing of geothermal wells
Hans Joakim Skadsem, IRIS; Co-Autor(en): Steinar Kragset

F 4.4
GeoWell: Real Time Well Integrity Monitoring Using Fiber Optic Distributed Sensing
Thomas Reinsch, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ; Co-Autor(en): Martin Peter
Lipus, Tobias Raab, Santiago Aldaz, Cornelia Schmidt-Hattenberger, Jan Henninges,
Rob Jansen, Lun K. Cheng, Wim de Jong

F 4.5
GeoWell – Development of a Fiber Optic System for Real-Time Monitoring of dynamic strains
Rob Jansen, TNO; Co-Autor(en): Wim de Jong, Lun Cheng, Ed Doppenberg, Jens Wollenweber, Thomas Reinsch


F5

Wärmespeicher

28.11.2018 // 14:00 - 15:40 Uhr // Hörsaal A1

  • Leitung: Horst Rüter, Harbourdom

F 5.1
Unterirdische Hochtemperatur-Wärmespeicher als Bausteine einer zukünftigen Wärmeversorgung
Sebastian Bauer, Christian-Albrechts-Universität Kiel;
Co-Autor(en): Ralf Köber, Bo Wang Jens-Olaf Delfs, Henok Hailemariam, Frank Wuttke,
Malte Schwanebeck, Rainer Duttmann, Andreas Dahmke

F 5.2
Ökonomische und ökologische Bewertung mitteltiefer Erdwärmesondenspeicher
Bastian Welsch, Technische Universität Darmstadt; Co-Autor(en): Laura Göllner-Völker,
Daniel Schulte, Kristian Bär, Liselotte Schebek, Ingo Sass

F 5.3
Multikriterielle Analyse von Erdwärmesondenspeichern und Wärmenetzen mittels gekoppelter Simulation
Julian Formhals, Technische Universität Darmstadt;
Co-Autor(en): Bastian Welsch; Ingo Sass

F 5.4
Machbarkeitsstudie für die Kopplung solarthermischer Nahwärme mit einem tiefen Aquiferspeicher
Jörg Meixner, Karlsruher Institut für Technologie; Co-Autor(en): Martin Jägle

F 5.5
Introducing the GeoPLASMA-CE web-portal
Fabian Kampe, GiGa infosystems GmbH


F6

Explorationsmethoden (TG)

28.11.2018 // 14:00 - 15:40 Uhr // Hörsaal B

  • Leitung: Thomas Kohl, Karlsruher Institut für Technologie

F 6.1
Der Nutzen von Scherwellen für die geothermische Exploration am Beispiel Münchens
Britta Wawerzinek, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik;
Co-Autor(en): Hermann Buness, Rüdiger Thomas

F 6.2
Sequenzstratigraphische Untersuchungen der Oberjurassischen Karbonatplattform in Süddeutschland
Hartwig von Hartmann, Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik;
Co-Autor(en): Hermann Buness

F 6.3
Das ITHERLAB Projekt
Sven Fuchs, GFZ Potsdam; Co-Autor(en): ITHERLAB-Team

F 6.4
Experimentelle Bestimmung der physikalischen Thermalwassereigenschaften
Elisabeth Schröder, Karlsruher Institut für Technologie (KIT);
Co-Autor(en): Klaus Thomauske, Dietmar Kuhn

F 6.5
Workflow zur Beurteilung des seismischen Gefährdungspotenzials bei Fluidinjektion in Störungszonen
Hagen Deckert, Institut f. geothermisches Ressourcenmanagement;
Co-Autor(en): Lars Krieger, Steffen Abe, Georg Rümpker


F7

Drilling and production

28.11.2018 // 14:00 - 15:40 Uhr // Hörsaal A2

  • Ernst Huenges, Geoforschungszentrum Potsdam GFZ
  • Vortragssprache: Englisch

F 7.1
Laser supported thermal drilling for Geothermal and Hard Rock Applications
Shahin Jamali, International Geothermal Centre; Co-Autor(en): Volker Wittig, Rolf Bracke

F 7.2
Geosteering in Geothermal
Paul Bitmead, Weatherford Energy Services GmbH; Co-Autor(en): Davide di Tomasso

F 7.3
Innovative Fluid System for Dissolving Lead Scales in Geothermal Wells
Nils Recalde Lummer, Fangmann Energy Services; Co-Autor(en): Tobias Willert

F 7.4
Preventing calcite scales in deep geothermal wells and plants
Broder Merkel, TU Bergakademie Freiberg; Co-Autor(en): Alireza Arab

F 7.5
Using carbon dioxide for enhancing the permeability in deep geothermal carbonate aquifers
Alireza Arab, TU Bergakademie Freiberg; Co-Autor(en): Broder Merkel


F8

Well integrity under high temperature conditions 2

28.11.2018 // 14:00 - 15:40 Uhr // Raum 609

  • Leitung: David Bruhn, TU Delft, GFZ
  • Vortragssprache: Englisch
  • Fortsetzung des Forums F4

F 8.1
GeoWell – Corrosion Testing of Materials in Geothermal Steam
Ingólfur Thorbjornsson, ÍSOR - Iceland GeoSurvey;
Co-Autor(en): Gunnar Skúlason Kaldal

F 8.2
GeoWell – Flexible Coupling for Thermal Stress Mitigation
Gunnar Skúlason Kaldal, ÍSOR - Iceland GeoSurvey;
Co-Autor(en): Ingólfur Thorbjornsson

F 8.3
Geowell – Mechanical properties of casing materials up to 550 °C and the impact on casing design
Bert Dillingh, TNO; Co-Autor(en): Frank Vercauteren, Jens Wollenweber

F 8.4
GeoWell: Well integrity and risk assessment for high temperature geothermal wells – Lessons learnt
Erlend Randeberg, IRIS; Co-Autor(en): Mohammad Mansouri Majoumerd, Eric P. Ford,
Hans Petter Lohne

F 8.5
GeoWell: Reliability analysis of tubular and cement technologies
Hans Petter Lohne, IRIS; Co-Autor(en): Mohammad Mansouri Majoumerd, Eric P. Ford,
Erlend Randeberg


F9

Materialien und Qualitätssicherung (ONG)

28.11.2018 // 16:00 - 17:40 Uhr // Hörsaal A1

  • Leitung: Leonhard Thien, EnergieAgentur.NRW

F 9.1
Neue innovative Produkte für Erdwärmesysteme
Alfons Ebnöther, HakaGerodur AG; Co-Autor(en): Gerald Steinbock

F 9.2
Untersuchung zur kombinierten Nutzung konventioneller und Luftinjektions-Erdreichwärmeübertrager
Matthias Schuck, Technische Universität Hamburg; Co-Autor(en): Jürgen Grabe

F 9.3
OPTIMOG – Entwicklung von Verfahren zur Optimierung der Hinterfüll- und Sondenmaterialien
Jan Christopher Henze, Technische Universität Darmstadt; Co-Autor(en): Jan-Henrik
Kupfernagel, Bastian Welsch, Markus Schedel, Lutz Müller und Ingo Sass

F 9.4
Untersuchung der Filtrationsprozesse zwischen Verfüllsuspension und Untergrund in EWS-Bohrungen
Mathieu Riegger, Steinbeis Innovation gGmbH Solites;
Co-Autor(en): Tim Lutz, Julian Rolker, Alfred Weinmann, Yannick Reduth

F 9.5
Das Verbundvorhaben QEWS II – Qualitätssicherung bei Erdwärmesonden II
Manfred Reuß, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V. (ZAE
Bayern)


F10

Fluide und Inhibitoren (TG)

28.11.2018 // 16:00 - 17:40 Uhr // Hörsaal B

  • Leitung: Reinhard Kirsch, GeoImpulse

F 10.1
Fluidmonitoring nach Stimulationsmaßnahmen und TH*C*M
Thomas Baumann, Technische Universität München; Co-Autor(en): Martina Ueckert, Jörn Bartels

F 10.2
Verbundvorhaben: PERFORM - Improving Geothermal System Performance
Simona Regenspurg, GFZ Potsdam; Co-Autor(en): Jörg Zotzmann, Elvira Feldbusch, Florian Eichinger, Harald Milsch

F 10.3
Auswahl und Labortests von Inhibitoren bei der Nutzung saliner Fluide in der Tiefen Geothermie
Andrea Seibt, BWG Geochemische Beratung GmbH; Co-Autor(en): Sabine Jähnichen, Julia Scheiber, Markus Wolfgramm

F 10.4
Einsatz von Inhibitoren zur Reduzierung von Scales: Monitoring von Fluid und Ablagerungen
Sabine Jähnichen, VKTA – Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V.;
Co-Autor(en): D. Degering, A. Seibt, J. Scheiber, C. Buse, J. Mouchot

F 10.5
Kombinierter Einsatz von Inhibitoren zur Vermeidung von Scaling und Korrosion: Lessons Learned
Julia Scheiber, BESTEC GmbH; Co-Autor(en): Scheiber, J., Wahl, G., Seibt, A., Jähnichen,
S., Mouchot, J., Heberling, F., Baumgärtner, J.


F11

International projects

28.11.2018 // 16:00 - 17:40 Uhr // Raum 609

  • Leitung: Kai Zosseder, TU München
  • Vortragssprache: Englisch

F 11.1
Exploring and ensuring geothermal resources for district heating: the PGE project (Bordeaux, France)
Delphine Patriarche, Storengy; Co-Autor(en): Catherine Formento, Thomas Schaaf, Ali Boukemiche

F 11.2
Geothermal Activity in Denmark
Peter Veenhof, Nail Resources Denmark BV

F 11.3
Levelized cost of exergy – an exergy-based pricing method for CHPs
Sarah Van Erdeweghe, KU Leuven (EnergyVille);
Co-Autor(en): Johan Van Bael, Ben Laenen, William D‘haeseleer

F 11.4
BTESmart an innovative pilot to optimize the coupling of a borefield UTES and thermal solar panels
Charlotte Rey, Storengy; Co-Autor(en): Patrick Egermann, Xavier du Chayla, Julien Camy-Portenabe

F 11.5
A case study on the impact of shallow geothermal utilization on groundwater temperature change
Haibing Shao, Helmholtz Zentrum für Umweltforschung - UFZ;
Co-Autor(en): Thomas Vienken; Boyan Meng; Olaf Kolditz


Postersession

28.11.2018 // 16:00 – 17:40 Uhr // Hörsaal A2

In der Postersession stellen Teilnehmer in Kurzvorträgen ihre Beiträge vor. Die Posterausstellung befindet sich Wandelgang Süd.

Posterbeiträge


Science Bar - Junge Geothermie

28.11.2018 // 16:00 – 17:40 Uhr // Wandelgang Süd

  • Leitung: Bastian Welsch, TU Darmstadt

Im Rahmen der Science Bar können junge WissenschaftlerInnen ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorstellen. Die wissenschaftlichen Arbeiten werden in Form von Postern präsentiert. Die Auszeichnung der besten mündlichen Präsentation findet am 29.11. um 9:30 Uhr statt.

Die TeilnehmerInnen 2018


Gesellschaftsabend

28.11.2018 // 19:30 Uhr // Mezzo Mezzo, Kettwiger Str. 36, 45127 Essen

Der Gesellschaftsabend findet im Restaurant Mezzo Mezzo statt. Das Restaurant befindet sich in fußläufiger Nähe zum Haus der Technik. Hier können sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre austauschen und gemeinsam das Buffet genießen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. 

Unsere Partner

UNSERE MEDIENPARTNER

Kongress 2017