Science Bar

Die Science Bar ist ein Posterwettbewerb für Nachwuchswissenschaftler, der jedes Jahr im Rahmen des Geothermiekongresses vom  Arbeitskreis "Junge Geothermie" des Bundesverbandes Geothermie e.V. organisiert wird. Der Wettbewerb richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler, die ihre Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten zum Thema Geothermie einem breiten Fachpublikum präsentieren möchten. Die beste Präsentation wird von einer namhaften Jury mit dem Nachwuchs-Förderpreis des Bundesverbandes Geothermie e.V. prämiert.

Teilnehmer des Science-Bar-Wettbewerbs 2018:

1 Masterarbeit: Heating the subsurface: Thermomechanical characterization of subsurface seasonal thermal energy storage in the Ruhr metropolitan area
Benedikt Ahrens, International Geothermal Centre, Co-Autor(en): Jan Paul Gilbert,
Kristian Kroll, Mandy Duda

2 Masterarbeit: Skalenübergreifende Charakterisierung von potentiellen Wasserwegsamkeiten im devonischen Massenkalk im Hönnetal und Norden Wuppertals
Martin Balcewicz, Internationales Geothermiezentrum Bochum;
Co-Autor(en): Kevin Lippert, Mathias Nehler, Rolf Bracke

3 Dissertation: Dynamic Analysis of Offshore Monopile with Heat Exchanger System for Energy Storage
Arundhuti Banerjee Indian, Institute of Technology (IIT), Delhi, Civil Engineering Department

4 Masterarbeit Untersuchung der Auswirkungen thermischer Belastungszyklen auf die hydraulische Durchlässigkeit des Systems Erdwärmesonde,Hinterfüllbaustoff und Lockergestein
Sören Goldkuhle, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Co-Autor(en): Robin Loke, Jan-Henrik Kupfernagel, Lutz Müller

5 Dissertation: Laboratory experiments on thermal retardation and localthermal-non-equilibrium effects on heat transport in conditions of a highly conductive aquifer
Manuel Gossler, TU München, Co-Autor:Kai Zosseder

6 Dissertation: Fault zones in pumping tests – parameter studies for the Upper Jurassic aquifer of the North Alpine Foreland Basin by utilization of numerical simulations
Florian Konrad, TU München, Co-Autor: Kai Zosseder

7 Dissertation: Influence of Mechanical Material Properties of Cement And Rock Formations on Wellbore Cement Stresses in a Geothermal Well
Michal Kruszewski, Internationales Geothermiezentrum Bochum; Co-Autor: Volker Wittig

8 Masterarbeit: Gekoppelte hydromechanische Thermo-Triaxialversuche anSandsteinproben zur Bestimmung poroelastischer Parameter
Valerian Schuster, Technische Universität Darmstadt, Co-Autor(en): Sebastian Weinert, Kristian Bär, Ingo Sass

9 Dissertation: Re-evaluation of the geothermal potential at Geretsried:
Preliminary results of the new structural and facies interpretation of the 3D seismic data

Vladimir Shipilin, Leibniz Institute for Applied Geophysics; Co-Autor(en): Hartwig von Hartmann, David C. Tanner, Inga Moeck

10 Masterarbeit: Adaptive Finite-Elemente-Verfahren für Erdwärmesondenspeicher
Philipp Steinbach, Technische Universität Darmstadt / Darmstädter Exzellenz-Graduiertenschule
für Energiewissenschaft und Energietechnik

11 Dissertation: Quantifizierung und Ausweisung petrothermaler Potenziale: Methodenentwicklung am Beispiel von Hessen 3D 2.0
Sebastian Weinert, Technische Universität Darmstadt, Institut für Angewandte Geowissenschaften
/ Darmstädter Exzellenz-Graduiertenschule für Energiewissenschaft und Energietechnik; Co-Autor(en): Meike Hintze, Kristian Bär, Ingo Sass

12 Masterarbeit: Understanding bilinear flow in fractured reservoirs by numerical hydraulic modelling
Patricio Pérez Donoso, Leibniz Institute for Applied Geophysics; Co-Autoren: P., Meneses Rioseco, E., Ortiz Rojas, A.

13 Masterarbeit: Development and construction of BHA and drill string for field scale bench testing of a novel laser-assisted drilling process
Dennis Schwarz

 

Unsere Partner

UNSERE MEDIENPARTNER

Kongress 2017