Geothermische Nachnutzung eines ehem. Bergwerkes am Standort des ehem. Opel-Werkes in Bochum unter Einbeziehung saisonaler Hochtemperatur-Untergrundwärmespeicherung (Machbarkeitsstudie)

Geothermische Nachnutzung eines ehem. Bergwerkes am Standort des ehem. Opel-Werkes in Bochum unter Einbeziehung saisonaler Hochtemperatur-Untergrundwärmespeicherung (Machbarkeitsstudie)

Florian Hahn, Kirsten Appelhans, Gregor Bussmann, Roman Ignacy, Felix Jagert

Fraunhofer IEG, Deutschland

Das Novum des aus den Mitteln des EFRE geförderten Forschungsvorhabens ist es, eine Pilotanlage zur Wärmespeicherung innerhalb eines ehem. und nicht mehr zugänglichen Steinkohlebergwerkes in der Nähe des ehem. Opelstandort (Werk I) in Bochum-Laer zu konzeptionieren.

Unsere Partner

UNSERE MEDIENPARTNER

Impressionen